Loading

Sehr geehrter Partner von LÄNDLEMIETBUS.at. Sie befinden sich auf der Seite zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen / Mietbedingungen (Ergänzungen) der Firma LÄNDLEMIETBUS.at Seeberger Wolfgang e.U. Hier haben Sie Einsicht in unsere ausführlichen AGB´s sowie Mietbedingungen / Ergänzungen als Kurzfassung. Diese stehen Ihnen als PDF zum öffnen / herunterladen zu Verfügung und sind ebenfalls in unserem Büro ausgehängt.

Sollten Sie Fragen haben, sind wir stets für Sie erreichbar:
E-Mail kontakt@laendlemietbus.at     Telefon +43 660 32 222 76     WhatsApp + 43 660 32 222 76

LÄNDLEMIETBUS.at Seeberger Wolfgang e.U. Im Torkel 22, 6700 Bludenz
UID-Nr. ATU 729 94 478     Firmenbuch Nr. FN505592v     Mitglied der Wirtschaftskammer Vorarlberg

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) der Firma LÄNDLEMIETBUS.at SeebergerWolfgang e.U.

I. VERMIETUNG / GELTUNGSBEREICH
1. Der Mietvertrag wird zwischen der Firma LÄNDLEMIETBUS.at, Wolfgang Seeberger, als Vermieter einerseits und dem im Mietvertrag genannten Mieter abgeschlossen. Dem gegenständlichen Mietvertrag liegen die nachstehenden AGBs zu Grunde, wobei auch die in dem vom Mieter unterzeichneten Mietvertrag enthaltende Informationen und Bedingungen miteingeschlossen sind. Der Mieter erkennt durch seine Unterschrift auf dem Kfz-Mietvertrag die nachfolgenden AGB sowie die Bedingungen des Mietsvertrages selbst an und versichert, dass er diese genau beachten wird.
2. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende AGB des Mieters werden ausdrücklich ausgeschlossen. Der Vermieter erklärt ausdrücklich, nur aufgrund dieser AGB sowie den ergänzenden bei Bus und Wohnmobile kontrahieren zu wollen.
3. Ist der Vertragspartner Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, treten die zwingenden Bestimmungen des Konsumentenschutzgesetzes an die Stelle der Regelung dieser AGB. Die übrigen Bestimmungen dieser AGB bleiben in diesem Fall jedoch aufrecht.
4. Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass Daten im Zusammenhang mit diesem Mietvertrag automatisiert weiterverarbeitet werden.
5. Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass mehrere Mieter sowie die im Mietvertrag angegebenen Fahrzeuglenker dem Vermieter für die Einhaltung des Mietvertrages solidarisch haften. Der Mieter ist verpflichtet, einem im Mietvertrag genannten Lenker die AGB zu überbinden. Er hat den Vermieter für den Fall der Nichtüberbindung der AGB für alle Nachteile, die daraus resultieren, schad- und klaglos zu halten. Der Mieter trägt auch die Verantwortung dafür, dass das Fahrzeug nur Lenkern übergeben wird, die im Mietvertrag genannt und im Besitz einer gültigen Lenkerberechtigung sind.

II. ÜBERGABE DES FAHRZEUGES
1. Der Mieter anerkennt durch seine Unterschrift auf dem Mietvertrag, das Fahrzeug in ordnungsgemäßem Zustand ohne Mängel, in betriebs- und verkehrssicherem Zustand, mit vollständigen Fahrzeugpapieren, Verbandskasten, Warndreieck, Werkzeug, Unfall-Schadensblatt und unbeschädigtem Dach übernommen zu haben. Jegliche bei Übernahme ohne genaue fachgerechte Untersuchung erkennbaren Schäden muss der Mieter, unbeschadet der Gewährleistungsbestimmungen, unmittelbar nach der Übergabe bekannt geben, ansonsten haftet er für sämtliche dem Vermieter dadurch entstehenden Schäden, insbesondere solche, die aus Beweis- und Aufklärungsschwierigkeiten resultieren.
2. Das Fahrzeug wird mit vollem Kraftstofftank übergeben.
3. Die im Mietvertrag enthaltenen Rechte und Pflichten regeln die Nutzung des Mietfahrzeuges und können vom Mieter nicht auf Dritte übertragen werden. Der Mieter anerkennt, dass das Mietfahrzeug Eigentum der Firma LÄNDLEMIETBUS.at, Wolfgang Seeberger, ist und dass jeder Versuch der Übertragung oder Untervermietung des Mietfahrzeuges nichtig ist.

III. RÜCKGABE
1. Der Mieter ist verpflichtet, das Fahrzeug mitsamt oben genannter Ausstattung in schonender Weise zu behandeln und in gleich gutem Zustand und Ausstattungsumfang am Ort der Abholung zu dem im Mietvertrag vereinbarten Rückgabedatum zurückzustellen. Der Vermieter hat das Recht, das Fahrzeug jederzeit auf Kosten des Mieters in Besitz zu nehmen, wenn dieser schuldhaft gegen wesentliche Regelungen dieser AGB oder des Mietvertrages verstößt und der Verstoß nicht nur geringfügig ist.
2. Wird das Fahrzeug später als vereinbart zurückgestellt, so wird die Zeitüberziehung nach begonnen Tagen verrechnet, wobei jedoch mindestens ein zusätzlicher Tag in Rechnung gestellt wird.
3. Das Fahrzeug wird voll betankt und gereinigt wie vor der Übergabe zurückgebracht. Wird das Fahrzeug nicht in voll betanktem Zustand zurückgestellt, so werden die Kosten der Tankfüllung (tatsächliche Kosten, mindestens jedoch EUR 1,70 pro Liter) verrechnet. Für die Reinigung gelten die als Ergänzung in der Webseite und ausgehängten AGB´s (Ergänzung / Kurzfassung für Bus und Wohnmobil)
4. Der Mieter erkennt an, dass für etwaige Verluste oder Beschädigungen des Mietwagens, der übergebenen Dokumente oder sonstiger Zubehörteile während des Mietverhältnisses verschuldensunabhängig gehaftet wird.

IV. BENÜTZUNG DES FAHRZEUGES
1. Das Fahrzeug darf nicht für folgende Zwecke verwendet werden:
 zur entgeltlichen Personen- und Transportbeförderung oder zur unerlaubten Weitervermietung
 für Rennen, Wett- oder Testfahrten oder sonstige sportliche Veranstaltungen, Fahrschulübungen, unbefestigten Straßen und oder im freien Gelände
 für den Transport von Tieren oder Gütern, die zu einer Beschädigung oder Verschmutzung des Wagens führen können
 von einer unter Einfluss vom Alkohol oder Drogen stehenden oder in irgendeiner Form sonst gegen die geltenden Vorschriften der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen für Fahrzeuglenker verstoßenden Person
 zum Abschleppen anderer Fahrzeuge oder zum Ziehen von Gegenständen sofern nicht anders vereinbart
2. Der Mieter trägt ab der Übergabe des Fahrzeuges bis zur ordnungsgemäßen Rückgabe die Gefahr (außer bei Zufall und höherer Gewalt). Er haftet dem Vermieter für Schäden, die an dem Fahrzeug entstehen, insbesondere haftet er für Schäden aus einem unsachgemäßen Gebrauch (einschließlich Falschbetankung) oder aus einer vereinbarungswidrigen Verwendung des Fahrzeuges
3. Der Mieter hat allfällige von ihm transportierte Ladungen so zu verwahren oder durch geeignete Mittel zu sichern, dass sie den im normalen Betrieb auftretenden Kräften standhalten. Die einzelnen Teile der Ladung müssen daher so verstaut oder gesichert werden, dass sie sich in ihrer Lage zueinander oder in ihrer Lage zur Karosserie des Fahrzeuges nicht oder nur geringfügig verändern können. Der sichere Betrieb des Fahrzeuges muss jederzeit gewährleistet sein. Es ist dafür Vorsorge zu treffen, dass andere Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet werden.
4. Der Mieter verpflichtet sich, das Fahrzeug entsprechend der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften (Gesetze, Verordnungen etc.) insbesondere unter Beachtung der Straßenverkehrsordnung sowie der dazu ergangenen Durchführungsverordnungen und der Sonderbestimmungen anderer Staaten sowie der Länder und Gemeinden zu verwenden. Dies erfordert insbesondere einen bis zum Mietende in Österreich und allen anderen Staaten, in denen das Fahrzeug bewegt wird, gültigen Führerschein.
5. Der Mieter ist berechtigt, kleine Instandsetzungen oder Reparaturen bis EUR 100,00 (Bus) bis EUR 250,00 (WoMo) selbst durchzuführen (zB Austausch einer Glühbirne) bzw. durch eine Fachwerkstatt ausführen zu lassen. Dies ohne vorherige Zustimmung des Vermieters. Nach Vorlage der Rechnung erstattet der Vermieter dem Mieter die Kosten, sofern die Reparatur notwendig und zweckmäßig war und der Defekt nicht durch ein Fehlverhalten des Mieters herbeigeführt wurde. Der Arbeitsaufwand des Mieters bei Eigenausführung der Instandsetzung oder Reparatur wird nicht vergütet. Sofern die Eigenausführung nicht sach- und fachgerecht war, ist der Vermieter berechtigt, die Reparatur auf Kosten des Mieters von einer Fachwerkstätte nochmal durchführen zu lassen.
6. Abgesehen von den Bagatellveränderungen (siehe oben Punkt 5.) ist der Mieter nicht berechtigt, irgendwelche Veränderungen oder Reparaturarbeiten durchzuführen. Sofern eine Reparatur für den verkehrssicheren Betrieb des Fahrzeuges unbedingt notwendig ist, ist der Vermieter umgehend telefonisch zu verständigen und sind Reparaturarbeiten in Absprache mit ihm in Auftrag zu geben.
7. Solange das Fahrzeug nicht benützt wird, sind Türen, Fenster und das Lenkradschloss stets verschlossen zu halten und das Fahrzeug in versperrtem Zustand zu hinterlassen. Überhaupt muss der Mieter alle Vorkehrungen treffen, damit das Fahrzeug von unbefugten Personen nicht in Betrieb genommen werden kann. Wird das Fahrzeug nicht in Übereinstimmung mit den Mietvertragsbedingungen benützt, haftet der Mieter unbeachtet des Abschlusses einer Haftungsreduktion und ohne Betragsbegrenzung insbesondere bei Diebstahl, Verlust, Beschädigung des Fahrzeuges oder von Teilen desselben.

V. FAHRTEN AUSSERHALB ÖSTERREICHS
1. Der Mieter ist nicht berechtigt, mit dem Fahrzeug außerhalb der Grenzen Österreichs zu fahren, es sei denn, es liegt ihm dazu die schriftliche Zustimmung des Vermieters vor. Wurde eine Erlaubnis durch den Vermieter erteilt, so trägt der Mieter die Verantwortung für die Einhaltung der jeweiligen Zoll-, Einfuhr- und sonstigen Bestimmungen und haftet für den Fall, dass aufgrund eines Fehlverhaltens des Mieters Ersatzleistungen durch die Versicherung nicht erbracht werden, dem Vermieter für sämtliche ihm erwachsenden Schäden.
2. Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass der Versicherungsschutz im gegenständlichen Fall sich ausschließlich auf Europa im geografischen Sinn, jedenfalls aber auf das Gebiet jener Staaten, die das Übereinkommen zwischen den nationalen Versicherungsbüros der Mitgliedstaaten des europäischen Wirtschaftsraums und anderer assoziierter Staaten vom 30.05.2002 unterzeichnet haben, bezieht. Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass sich aus dieser Einschränkung fehlender Versicherungsschutz für Länder außerhalb des geografischen Bereiches Europas, etwa den asiatischen Teil der Türkei, ergibt.
3. Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass die Aktivierung einer Sattelitenortung zur digitalen km-Aufzeichnung zum Schutz vor Missbrauch und Diebstahl besteht. Der Mieter stimmt der Sattelitenortung und der zusammenhängenden Verarbeitung seiner Daten durch Unterzeichnung des Mietvertrages ausdrücklich zu. Die übermittelten Daten werden nicht weitergegeben, ausgenommen, es liegt ein Verdacht auf Missbrauch und Diebstahl des Fahrzeuges vor.
4. Der Mieter haftet dem Vermieter für den Fall einer nichtgenehmigten bzw vereinbarungswidrigen Fahrt außerhalb Österreichs für alle Nachteile, die dem Vermieter daraus entstehen. Der Mieter ist verpflichtet, sich im Fall einer genehmigten Fahrt außerhalb Österreichs über die einschlägigen Vorschriften des jeweiligen Landes zu informieren, dies beinhaltet insbesondere die Mautpflicht, besondere Versicherungsbedingungen, Führerscheinvoraussetzungen udgl.

VI. MIETZINS / STORNOGEBÜHR
1. Der Mieter schuldet ein Mietentgelt, in der jeweils gesondert vereinbarten Höhe laut Mietvertrag. Die Miete ist bei Übernahme des Fahrzeuges für den vereinbarten Mietzeitraum im Voraus zu entrichten. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Mwst. in Höhe von 20%
2. Zusätzlich zu dem Mietentgelt laut Mietvertrag sind folgende Beträge für die Benützung des Fahrzeuges an den Vermieter zu zahlen:
 Alle Gebühren, Strafen und Kosten die wegen Verletzung von Verkehrsvorschriften im Zusammenhang mit der Benützung des Fahrzeuges im Rahmen des Mietverhältnisses gegen den Mieter oder den Vormieter als Zulassungsbesitzer und Eigentümer des Fahrzeuges verhängt werden. Für die Bearbeitung von Strafverfügungen, Parkstrafen, Magistratsstrafen, Lenkerauskünften udgl. wird pro bearbeitetem Fall eine zusätzlich zur verhängten Strafe in Rechnung gestellte Bearbeitungsgebühr von EUR 50,00 eingehoben.

 Alle zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendigen Kosten, die dem Vermieter durch die Betreibung von fälligen Zahlungen des Mieters entstehen, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren sowie Kosten für die Forderungsbetreibung durch ein konzessioniertes Inkassobüro.
 Im Fall eines Schlüsselverlustes wird eine Bearbeitungsgebühr von netto EUR 200,00 zuzüglich 20% USt zuzüglich eines allfälligen Schadenersatzes für Stehzeiten des Fahrzeuges eingehoben.
 Die Bearbeitung für den Verlust des Zulassungsscheines beträgt inklusive der behördlichen Stempelgebühren netto EUR 70,00 zuzüglich 20% USt.
 Sonderreinigungskosten werden nach tatsächlichem Aufwand verrechnet.
3. Die Mietzinsforderung des Vermieters sowie allfällige sonstige Forderungen aus dem Mietvertrag inklusive Schadenersatzansprüche sind jeweils sofort zur Zahlung fällig. Im Fall des Zahlungsverzuges verpflichtet sich der Mieter zur Bezahlung von Verzugszinsen in Höhe von 4% p.a.
4. Bei Stornierung einer Reservierung gilt bis 50 Tage vor Mietbeginn eine Stornogebühr im Ausmaß von 20%, bis 30 Tage vor Mietbeginn eine solche von 50% und ab dem 29. Tag vor Mietbeginn eine Stornogebühr von 75% des Gesamt-Bruttomietzinses als vereinbart. Bei Storno innerhalb von 24-Stunden vor Mietbeginn oder bei Nichtstornierung sind 100% des Gesamt-Mietzinses zu bezahlen. Stornogebühren Für Wohnmobil siehe AGB Ergänzung.

VII. KAUTION
Der Vermieter hat bei Vertragsabschluss eine Kaution in bar zu leisten. Bus EUR 300,00 / Wohnmobil EUR 1.200,00. Diese Kaution ist zusätzlich zu den ebenfalls im Voraus zu entrichtenden Mietgebühren zu bezahlen. Sie dient der Abdeckung sämtlicher wie immer gearteter Ansprüche des Vermieters im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis gegen den Mieter, insbesondere der in diesem Vertrag angeführten Zahlungsverpflichtungen des Mieters, sowie zur Abdeckung allfälliger Schäden die der Mieter zu verantworten hat. Der Vermieter ist berechtigt, diese Kaution bis zu einem Monat nach Rückstellung des gegenständlichen Fahrzeuges bzw. dem Ende des Mietverhältnisses einzubehalten und ist erst dann verpflichtet, diesen Betrag auf ein vom Mieter bekanntzugebendes Konto zur Anweisung zu bringen. Die Geltendmachung von über die Kaution hinausgehenden Ansprüchen bleibt ausdrücklich vorbehalten.

VIII. VERTRAGSDAUER
1. Der Mietvertrag wird für die im Mietvertrag genannte Befristung („Rückgabedatum“) abgeschlossen.
2. Der Vermieter ist berechtigt, den Mietvertrag vorzeitig mit sofortiger Wirkung aufzulösen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Ein wichtiger Grund ist zum Beispiel dann gegeben, wenn das Fahrzeug in vertragswidriger Weise verwendet wird oder sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen verletzt bzw. nicht erfüllt werden oder bei unverschuldeter oder verschuldeter Beschädigung bzw. Zerstörung des Fahrzeuges. Die vorzeitige Vertragsbeendigung kann vom Vermieter auch mündlich (zB telefonisch) erklärt werden.

IX. HAFTUNG DES MIETERS
1. Die Gefahr für das Fahrzeug (ausgenommen Zufall und höhere Gewalt) trägt laut den vorliegenden AGB in vollem Umfang der Mieter. Das Mietobjekt ist allerdings zumindest in der Höhe der gesetzlich festgelegten Deckungssumme haftpflichtversichert. Darüberhinausgehende Schäden gehen im Fall seines Verschuldens zu Lasten des Mieters (die gültigen Haftpflichtversicherungsbedingungen inklusive der aktuellen Höhe der Deckungssumme liegen beim Vermieter auf und kann darin Einsicht genommen werden). Schäden, welche nicht von der Haftpflichtversicherung gedeckt sind, wie Diebstahl, Untergang oder sonstige Beschädigung des Fahrzeuges gehen, sofern nicht im Mietvertrag einvernehmlich eine Haftungsreduktion vereinbart wurde, ebenfalls zu Lasten des Mieters.
2. Alle Kosten, die dem Vermieter für Reparaturen oder Ersatz anlässlich von Schäden am Fahrzeug (auch bei Feuer, Glasbruch, Diebstahl oder Verlust des Fahrzeugs) einschließlich der Kosten für ein Ersatzfahrzeug, Fahrzeugrückholung, Wertverlust, Entschädigung für entgangene Mieteinnahmen etc., entstehen, sind vom Mieter zu tragen, sofern diesen ein Verschulden trifft. Gemäß § 1298 ABGB hat dieser den Nachweis für sein mangelndes Verschulden bei Vertragsverletzung zu erbringen. Sollte aus Verschulden des Mieters die Versicherung keinen Ersatz leisten, hat er die entstehenden Nachteile zu tragen.
3. Falls das Fahrzeug in Übereinstimmung mit den Mietvertragsbestimmungen und den gesetzlichen Vorschriften benützt worden ist, beschränkt sich die Haftung des Mieters derart, dass sie die im Kfz-Mietvertrag angegebene Höchstsumme nicht übersteigt bzw sich höchstens auf die angegebene Summe (Bus EUR 750,00, Wohnmobil EUR 1.200,00) reduziert. Die Haftungsreduktion tritt außer Kraft bei schuldhaften Verstößen gegen die Vertragsbedingungen oder die gesetzlichen Bestimmungen, sofern diese Verstöße schadensursächlich waren oder den Ersatz durch die Versicherung verhindern. Die aufgelaufenen Mietkosten sowie allfällige Schadenszahlungen sind bei Rückgabe des Mietvertrages sofort zur Zahlung durch den Mieter fällig.
4. Für den Fall, dass der Mieter oder ermächtigte Fahrer mit dem gegenständlichen Fahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt ist, der vom Mieter oder dem ermächtigten Fahrer zumindest teilweise verschuldet wurde, ist der Vermieter zur Bereitstellung eines Ersatzfahrzeuges für den Rest der vereinbarten Mietdauer nicht verpflichtet. Dem Mieter steht in einem solchen Fall kein Anspruch auf Minderung der Mietgebühr zu.

X. VERSICHERUNGSSCHUTZ
1. Der Vermieter gewährt unter Zugrundelegung der laut Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung geltenden Bestimmungen sowie der Allgemeinen Versicherungsbedingungen Versicherungsschutz im Rahmen der gesetzlichen Haftpflichtversicherung. Die Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden beträgt EUR 20.000.000,00 zuzüglich EUR 70.000,00 für bloße Vermögensschäden. Innerhalb der Pauschalversicherungssumme stehen jedenfalls EUR 5.800.000,00 für Personen- und EUR 1.200.000,00 für Sachschäden zur Verfügung. Die Haftung des Mieters ist grundsätzlich mit EUR 750,00 Bus, und EUR 1.200,00 Wohnmobil (Selbstbehalt) pro Schadensfall begrenzt. Sollte der Mieter jedoch gegen die in diesen AGB enthaltenden Verpflichtungen über die Behandlung, Verwendung und Beaufsichtigung des Fahrzeuges oder die im Punkt XII. dieser AGB enthaltenden Verpflichtungen über die Vorgangsweise bei Unfällen oder Pannen verstoßen, haftet der Mieter ohne die oben genannte Beschränkung für den gesamten dadurch entstandenen Schaden. Im Fahrzeug befindliche Gegenstände des Mieters oder von ihm mitgeführter Personen sind nicht versichert.
2. Auch wenn die Voraussetzungen für die Haftungsreduktion des Mieters auf EUR 750,00 bzw. 1.200,00 vorliegen wird unabhängig von der Verschuldensfrage ein Betrag von EUR 50,00 pro Schadensfall als Bearbeitungsgebühr verrechnet.

XI. HAFTUNG FÜR VERWALTUNGSÜBERTRETUNGEN
1. Der Mieter haftet für Verstöße gegen in- und ausländische gesetzliche und behördliche Vorschriften (zB Verkehrsvorschriften, Zollvorschriften). Im Fall der Weitergabe des Fahrzeuges haftet der Mieter diesbezüglich für das Verhalten der Dritten wie für sein eigenes Verhalten.
2. Der Mieter nimmt zur Kenntnis, dass der Vermieter bei Anfragen von Behörden, insbesondere im Fall von behördlichen Lenkerauskünften, den Mieter als Lenker unter der dem Vermieter im Mietvertrag genannten Adresse bekanntgeben wird. Änderungen der Adresse wird der Mieter dem Vermieter auch nach wechselseitiger Erfüllung des Mietvertrages jeweils umgehend bekanntgeben.

XII. VERHALTEN BEI VERKEHRSUNFÄLLEN
1. Bei Eintritt eines Verkehrsunfalles hat der Mieter alles zu unternehmen, was zur Klärung des Tatbestandes dienlich ist. Der Mieter hat insbesondere Namen und Adressen der Unfallbeteiligten und Zeugen schriftlich festzuhalten, den Vermieter erstmöglich telefonisch oder auf andere geeignete Weise (zB per SMS oder per E-Mail) zu verständigen und dessen Weisung einzuholen. Der Mieter hat ferner bei Unfällen aber auch bei Beschädigung des Fahrzeuges durch Fremdverschulden, Verlust oder Diebstahl des Fahrzeuges, der Fahrzeugpapiere oder der Fahrzeugschlüssel, jeweils sofort die nächste Polizeidienststelle zu verständigen und Anzeige zu erstatten. Eine Durchschrift der Anzeige ist dem Vermieter auszufolgen.
2. Der Mieter ist nicht berechtigt, Ansprüche Dritter ganz oder teilweise anzuerkennen oder gar zu befriedigen. Spätestens bei Rückgabe des Fahrzeuges ist eine vollständige Schadensmeldung in Form eines europäischen Unfallberichtes und der Angabe des Sachverhaltes an den Vermieter zu übergeben.
3. Die Nichteinhaltung auch nur eines der vorgenannten Punkte stellt eine wesentliche Vertragsverletzung dar und treten somit auch die Haftungsbeschränkungen laut Mietvertrag außer Kraft. Dies insbesondere im Fall, dass die Leistungsfreiheit des Haftpflichtversicherers eintritt. In diesem Fall ist der Mieter dem Vermieter für sämtliche entstandenen Schäden ersatzpflichtig.

XIII. AUSSCHLUSS DER HAFTUNG DES VERMIETERS
Der Vermieter wird sein Möglichstes tun, um mechanische Fehler oder Störungen am Fahrzeug zu vermeiden. Der Vermieter übernimmt außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz keine Haftung für solche Fehler oder Störungen oder etwa daraus entstehende Verluste oder Schäden. Sollte das Fahrzeug durch einen im Verantwortungsbereich des Vermieters liegenden Defekt für den weiteren Vertragszeitraum nicht mehr benutzbar sein, so wird der Vermieter dem Mieter den für die Tage der Nichtbenützung aliquoten Mietzins zurückerstatten. Diese Haftung ist betraglich mit dem Mietentgelt beschränkt. Die Geltendmachung weiterer Schadenersatzansprüche ist ausgeschlossen.

XIV. SCHRIFTLICHKEIT
Änderungen und Ergänzungen zu diesem Vertrag bedürfen zur Rechtswirksamkeit der Schriftform. Ergänzungen / Kurzfassung der AGB´s für Bus & Wohnmobil sind auch einzusehen auf www.laendlemietbus.at

AGB´s sind über die Webseite des Vermieters sowie im Geschäftslokal einsehbar. Zusatzvereinbarungen bedürfen der schriftlichen Form.
LÄNDLEMIETBUS.at Seeberger Wolfgang e.U. Im Torkel 22, 6700 Bludenz www.laendlemietbus.at Tel. +43 660 32 222 76 kontakt@laendlemietbus.at
Bankverbindung HYPO Landesbank IBAN: AT47 5800 0135 3986 6049 BIC HYPVAT2B UID-Nr.: ATU72994478 FirmenbuchNr.: 505592v

BUS Mietbedingungen / AGB´s (Ergänzung / Kurzfassung)

Mietpreis:
Die auf der Webseite angeführten Mietpreise beziehen sich pro Tag und beinhalten bereits jede Menge Freikilometer / Tag. Sollten es mal mehr Kilometer sein, werden diese mit nur 0,50 € / Kilometer verrechnet. Sämtliche Preisangaben verstehen sich inkl. 20%Mwst

Bezahlung:
Anzahlung und Rechnungsbetrag bis EUR 500,- fällig innert 48h nach Auftragserteilung, Restzahlungen über EUR 500 bis 50 Tage vor Mietantritt, bei Aktionen / Coupons muss die vollständige Bezahlung innert 48 Stunden erfolgen. Sämtliche Preisangaben verstehen sich inkl.20%Mwst.

Abhol/ Rückgabezeiten:
*Abholung 16:00 – 17:00
*Rückgabe 08:00 – 09:00
Bei Tagestarif Mietdauer 24h
Sonn-/Feiertage erfolgt keine Übergabe
*oder nach Absprache. Für Verspätung werden pro Stunde EUR 10,- verrechnet

Zusatzfahrer:
Ein Zusatzfahrer kann bei der Buchung oder vor Ort mit gebucht werden. Gerne bieten wir dir auch einen Zustell- und Abholservice an Infos siehe Webseite www.ländlemietbus.at

Reinigung / Tanken:
Übergabe und Rücknahme vollständig gereinigt, Innen wie Außen. Für die Nichtreinigung des Fahrzeuges wird eine Reinigungspauschale in Höhe von 50.00 € verrechnet. Rauchen, Essen, Trinken im Fahrzeug ist nicht erlaubt. Das Fahrzeug wird vollgetankt an den Mieter übergeben, ebenso wieder an den Vermieter zurückgegeben. Wird das Fahrzeug nicht in voll betanktem Zustand zurückgestellt, so werden die Kosten der Tankfüllung (tatsächliche Kosten, mindestens jedoch EUR 1,70 pro Liter) verrechnet.

Kaution:
beträgt 300,00 € und muss bei Übergabe des Fahrzeuges in bar hinterlegt werden. Wird das Fahrzeug ohne Schäden am/im Fahrzeug zurückgegeben, erhält der Mieter die Kaution spätestens nach 3 Tagen in bar oder per Überweisung zurück. Bei Schäden wird die Kaution bis zur Schadensregulierung einbehalten.

Versicherung:
Der Bus ist Haftpflicht- und Vollkaskoversichert, Selbstbehalt pro Schadensfall € 750,00 €. Ein ÖAMTC Schutzbrief für Fahrzeugrückholung ist ebenfalls inkl. Eine private ÖAMTC Mitgliedschaft „Touring mit Schutzbrief“ sowie Reisestornoversicherung oder Reduzierung des Selbstbehaltes kann gerne über uns bestellt werden (mind. 10 Tage vor Anmietung)

Auslandsfahrt:
Auslandsfahrten innerhalb Europas bedarf keiner vorhergehenden Genehmigung. Fahrten in Ostblockländer und in Kriegsgebiete sind ausnahmslos untersagt

Verwaltungsübertretungen:
Jegliche Übertretungen der StVO gehen zu Lasten des Mieters, zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von jeweils 50,00€

Mindestalter / Führerschein:
Mindestalter des Mieters / Fahrer liegt bei 21 Jahren / Führerscheinklasse B

Untervermietung / Taxi oder Mietwagen:
Eine Untervermietung oder gewerbsmäßiger Personentransport (Mietwagenservice / Shuttleservice o.ä.) des Fahrzeuges erfolgt nur nach Absprache

Rücktritt vom Mietvertrag:
bis 50 Tage 20% | bis 30 Tage 50% | ab dem 29. Tag 75% des Mietpreises

Zusatzfahrer und Zubehör:
sind bei der Anmietung vor Ort möglich mit zu buchen

Schaden:
am / im Fahrzeug muss umgehend dem Mieter gemeldet werden. Bei Verkehrsunfällen muss die Polizei hinzugefügt werden und der Unfallbericht ordnungsgemäß ausgefüllt werden

Es gilt diese Ergänzung sowie die AGB´s unter https://ländlemietbus.at/agb

WOHNMOBIL Mietbedingungen / AGB´s (Ergänzung / Kurzfassung)

Bezahlung:
Anzahlung und Rechnungsbetrag bis EUR 500,- fällig innert 48h nach Auftragserteilung, Restzahlungen über EUR 500 bis 50 Tage vor Mietantritt, bei Aktionen / Coupons muss die vollständige Bezahlung innert 48 Stunden erfolgen. Sämtliche Preisangaben verstehen sich inkl.20%Mwst.

Abhol-/ Rückgabezeiten:
*Abholung Freitags oder Samstag von 16. – 17:00
*Rückgabe Freitag oder Samstag von 09. – 10.00
Abhol- und Rückgabetag werden bei Wochenmiete nur als ein Tag verrechnet. *nach Verfügbarkeit. pro verspäteter Stunde EUR 50,-, ab 4 Stunden Verspätung doppelte Tagesmiete

Führerschein:
Klasse B mind. 2 Jahre, Mindestalter Mieter & Fahrer 25 Jahre

Auslandsfahrt:
Auslandsfahrten innerhalb Europas bedürfen keiner vorhergehender Genehmigung. Ausgenommen Ostblockstaaten sowie Fahrten in Kriegsgebiete sind ausnahmslos untersagt

Haftungsbeschränkung für den Vermieter:
Kann ein Mietfahrzeug vom Vermieter durch Verschulden Dritter nicht termingerecht bereitgestellt werden, werden alle bisherigen Zahlungen unverzüglich retourniert.

Kaution:
beträgt EUR € 1.200,-, in bar bei Übergabe zu hinterlegen. Auszahlung erfolgt nach Rückgabe innerhalb von 3 Arbeitstagen in bar oder Überweisung. Bei Schäden wird die Kaution bis zur Schadensregulierung einbehalten.

Rücktritt vom Mietvertrag:
bis 50 Tage 20%, bis 30 Tage 50% und ab dem 29. Tag 75% des Mietpreises

Servicepauschale:
€ 130,- beinhaltet Sanitär-flüssigkeit, 2x Gasflaschen, ausführliche Einweisung, Endkontrolle

Reinigung / Tankung:
erfolgt bei Über-/ und Rückgabe gereinigt und vollgetankt. Bei nicht Reinigung schriftliche Vereinbarung vor Mietantritt: Toilettenreinigung € 150,00 | Innenreinigung € 100,00 | Außenreinigung € 70,00 | Auftankung € 1,70 pro Liter.

Rauchverbot in allen Mietfahrzeugen:
Bei Nichteinhaltung werden € 200,00 von der Kaution einbehalten.

Haustiere:
ist nach Rücksprache mit dem Vermieter gestattet. Für Schäden haftet der Mieter

Verwaltungsübertretungen:
gehen zu Lasten des Mieters, zzgl. 50,- € Bearbeitungsgebühr

Reparaturen:
bis € 250,- können bei absoluter Notwendigkeit durchgeführt werden. Ein Zahlungsbeleg ist mitzubringen. Die Rechnung muss auf „LÄNDLEMIETBUS.at Seeberger Wolfgang e.U. Im Torkel 22, 6700 Bludenz” ausgestellt sein. Treibstoff, Maut, Reinigung, Campingplatzgebühren gehen zu Lasten des Mieters

Versicherung:
Haftpflicht- und Vollkasko versichert mit EUR 1.200,- Selbstbeteiligung pro Schadensfall
Weiteres inkludiert: ÖAMTC Schutzbrief für Fahrzeugrückholung sowie Autobahnvignette AT & CH. Eine private ÖAMTC Mitgliedschaft „Touring mit Schutzbrief“ sowie Reisestornoversicherung oder Reduzierung des Selbstbehalts kann über uns bestellt werden (mind. 10 Tage vor Anmietung)

Zubehör / Zusatzfahrer:
kann vor Ort bei der Anmietung noch zusätzlich gebucht werden

Schaden:
am / im Fahrzeug muss umgehend dem Mieter gemeldet werden. Bei Verkehrsunfällen muss die Polizei hinzugefügt werden und der Unfallbericht ordnungsgemäß ausgefüllt werden

Es gilt diese Mietbedingung und AGB´s unter https://ländlemietbus.at/allgemeine-geschaeftsbedingungen

HINWEIS ZUM DATENSCHUTZ
LÄNDLEMIETBUS.at Seeberger Wolfgang e.U. (wird in Folge als LÄNDLEMIETBUS.at erwähnt) ist sich bewusst, dass Ihnen der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer digitalen Dienste ein wichtiges Anliegen ist. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb möchten wir, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Bei Anfragen von Fahrzeugen die nicht im Besitz von LÄNDLEMIETBUS.at sind, werden die Daten zur Bearbeitung und Angebotslegung an die Vertragspartner weitergeleitet.

Geltungsbereich
Dieser Datenschutzhinweis gilt für alle von LÄNDLEMIETBUS.at verantworteten Internetseiten und anderer digitalen Dienste wie z.B. Applikationen auf mobilen Endgeräten. Soweit unsere digitalen Dienste Links zu fremden Unternehmen enthalten, erstreckt sich dieser Datenschutzhinweis hierauf nicht. LÄNDLEMIETBUS.at gewährleistet die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und die Sicherheitsvorkehrungen werden dem aktuellen Stand der Technik zeitnah angepasst.

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen zu Ihrer Identität. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Gemäß dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit erheben wir bei der Nutzung unserer digitalen Dienste personenbezogene Daten nur, wenn diese für den von Ihnen gewünschten Zweck erforderlich sind und/oder Sie uns diese freiwillig angeben. In bestimmten Fällen benötigen wir Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Dienstleistungen erbringen können. Gleiches gilt beispielsweise für die Zusendung von Informationsmaterial und bestellten Waren oder für die Beantwortung individueller Fragen. Wo dies erforderlich ist, weisen wir Sie entsprechend darauf hin.

Folglich erheben wir …
Informationsabrufen von Webseiten bei LÄNDLEMIETBUS.at die unter Umständen personenbeziehbare IP-Adresse Ihres Rechners
Datum und Uhrzeit, den Browsertyp und das Betriebssystem Ihres Computers sowie die von Ihnen betrachteten Seiten.
Versand jeder E-Mail an uns
Ihren Namen, Ihre Absender-Email-Adresse und Ihre Nachricht, sowie als freiwillige Angaben weitere Kontaktdaten (Anschrift, Telefonnummer), an die wir unsere Antwort richten sollen oder unter denen wir Sie erreichen können.
Registrierungs- bzw. Anmeldungsvorgängen personenbezogenen Daten, wenn diese zum Zwecke der Identifikation und/oder Nutzung von Diensten und/oder zur Abwicklung von bargeldlosem Zahlungsverkehr notwendig sind. Solche Daten sind: Vor- und Zuname, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankverbindung.
Protokolldaten werden nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes verwendet. Es werden keine personenbezogenen Surfprofile oder ähnliches erstellt bzw. verarbeitet.

Verwendungszwecke
Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Internet mitteilen (z.B. Name, Adresse oder Email-Adresse) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen oder für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Im Rahmen einer Bestellabwicklung erhalten beispielsweise die von uns eingesetzten Dienstleister (z.B. Banken, etc.) die notwendigen Daten zur Bestell- und Auftragsabwicklung. Die Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung ihrer Aufgabe verwendet werden, eine anderweitige Nutzung ist nicht gestattet. Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse und Telefonnummer nur dann zu Werbezwecken, wenn Sie uns dazu Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung
Ihnen steht nach den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzgesetzes ein Auskunftsrecht über die personenbezogenen Daten zu, die wir von Ihnen gespeichert haben. Ferner haben Sie einen Anspruch auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie die Löschung und Sperrung personenbezogener Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail an die im Impressum genannte E-Mail-Adresse kontakt@laendlemietbus.at

Einsatz von Cookies / Allgemeines
Auf unserer Website verwenden wir Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen der Website zu ermöglichen, die Nutzung unserer Website durch die Benutzer zu analysieren und bestimmte Dienste von Drittanbietern anbieten zu können. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Computer und ermöglichen uns, Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sogenannte Langzeit-Cookies). Zusätzlich werden auf unserer Website im Zusammenhang mit der Zurverfügungstellung bestimmter Funktionen auch Cookies von Drittanbietern verwendet. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen werden können. Sollten Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer nicht wünschen, deaktivieren Sie bitte die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser für unsere Website oder stellen Sie Ihren Browser so ein, dass Cookies generell nicht auf Ihrem Computer abgelegt werden. Eine Löschung bereits gespeicherter Cookies kann ebenfalls in ihrem Browser vorgenommen werden. Die Deaktivierung der Verwendung von Cookies kann gegebenenfalls die Speicherung eines permanenten Cookies auf Ihrem Computer erfordern. Soweit dieses Cookie von Ihnen nachträglich gelöscht wird, müssen Sie die Deaktivierung erneut durchführen.

Folgende Kategorien von Cookies werden auf unserer Website verwendet:
1. Session-Cookies
Um Ihnen das Browsen auf unserer Website zu erleichtern, setzen wir eine sogenannte Session-ID ein, die jedem Besucher zu Beginn der Nutzung unserer Website zugeteilt wird. Diese Session-ID dient unserem Server dazu, Sie bzw. Ihren Computer/Browser trotz möglicherweise zwischenzeitlich gewechselter IP-Adresse als denselben Besucher zu erkennen. Durch diese Session-ID wird auch die Zuordnung mehrerer zusammengehöriger Anfragen eines Benutzers zu einer Sitzung ermöglicht.
Speicherdauer: Das von uns verwendete Session-ID-Cookie ist nur bis zum Ende einer Sitzung gültig. Mit dem Beenden Ihres Browsers wird es automatisch gelöscht.

2. Langzeit-Cookies
Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies die unter anderem eine Analyse ermöglichen, wie die Website durch Sie genutzt wird. Im Rahmen der Nutzung von Google Analytics durch diese Website werden die folgenden Datenarten erfasst: IP-Adresse, Nutzungsverhalten, Browserdaten. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für den Websitebetreiber zu erbringen. Diese Reports und Dienstleistungen werden zur fortlaufenden Verbesserung des Angebots dieser Website genutzt. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch diese Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser Plug-in von Google herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Weitere solche Plug-ins werden je nach verwendetem Browser auch von anderen Anbietern zur Verfügung gestellt. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizeIp()“ verwendet und daher die IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Ihre IP-Adresse wird daher von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übertragung gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort erst gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Speicherdauer: 2 Jahre

3. Cookies von Drittanbietern
a. Allgemeines
Im Rahmen unserer Website sind auch Dienste von Drittanbietern eingebunden. Hinsichtlich dieser Dienste erfolgt allenfalls eine Verwendung personenbezogener Daten durch die unten genannten Anbieter, die nicht im Verantwortungsbereich des Anbieters dieser Website liegen.

b. YouTube
Diese Website bindet auf einigen Unterseiten Videos von YouTube ein oder stellt Links zu Videos auf YouTube zur Verfügung. YouTube ist ein Videodienst von YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc. YouTube verwendet Cookies, um Informationen über die Nutzung der Videos zu sammeln. Die auch für YouTube geltende Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.
Speicherdauer: 2 Jahre

Social Plugins
Facebook
Dieses Angebot verwendet Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“ oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/. Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

Google+
Dieses Angebot verwendet die “+1″-Schaltfläche des sozialen Netzwerkes Google Plus, welches von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States betrieben wird (“Google”). Der Button ist an dem Zeichen “+1″ auf weißem oder farbigen Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren. Aussehen finden Sie hier: https://developers.google.com/+/plugins

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebotes aufruft, die eine solche Schaltfläche enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Google direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit der Schaltfläche erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf die Schaltfläche keine personenbezogenen Daten erhoben. Nur bei eingeloggten Mitgliedern werden solche Daten, unter anderem die IP-Adresse, erhoben und verarbeitet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können die Nutzer Googles Datenschutzhinweisen und der FAQ zu der “+1″-Schaltfläche entnehmen: https://support.google.com/plus/answer/1319578?hl=de https://www.google.com/policies/privacy/
Wenn Sie nicht möchten, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil auf Google+ zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen.

Twitter
Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie „Twitter“ oder „Folge“, verbunden mit einem stilisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen. Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers und die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy?lang=de

Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen.

Bildmaterial
Die von uns auf der Firmenwebseite, Facebook, Instagram etc. und alle marketingunterstützen Portalen veröffentlichte Bilder die wir von Kunden und Geschäftspartnern erhalten oder durch unsere Firma aufgenommen wurden, stimmt der Kunde zu, das diese für Marketingzwecke verwenden werden dürfen.

Sicherheit
Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Unsere Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst.

Kinder und Jugendliche
Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Aktualisierung des Datenschutzhinweises
Bei Änderung der Verfahren oder technischen Anpassungen wird dieser Datenschutzhinweis aktualisiert. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

Kontakt
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte schriftlich per Mail an kontakt@laendlemietbus.at.